Tag Archives: Rub

Ananas-Curry-Butt-Rub

Man muss ja als Blogger nicht permanent das Rad neu erfinden. Oftmals reicht es aus, ein bestehendes, bewährtes Rezept zu nehmen und durch eine Zutat zu erweitern oder zu verändern um eine signifikante Geschmacksveränderung hinzubekommen. Eine Basis viele meiner Überlegungen war das Rezept für Butt-Glitter-Rub von Donny alias Popdaddy. In einem Versuch habe ich auf […]

Mexican BBQ-Rub

Um die Mexikanische BBQ-Sauce so richtig zur Geltung zu bringen, lohnt eine Rub-Variante, die in eine ähnliche Richtung geht. Hier  ein Foto der Grundzutaten für unser heutiges Rub-Rezept. Zutatenliste: 2-3 EL brauner Zucker 2 TL Meersalz 2 TL Chili-Pulver 1,5 TL Cumin (gemahlener Kreuzkümmel) 1 TL geräuchertes Paprikapulver 1 TL getrockneter Oregano 1 TL Zwiebelpulver […]

Der 0815BBQ-Pfeffer Rub

Am letzten Wochenende hatten wir zum großen Kommunionsfest geladen. Ein fester Bestandteil unseres Buffets sollte ein Pfefferbraten sein. Da hilft natürlich ein Rub der als Hauptbestandteil Pfeffer aufweist. Für das Rezept hatte ich mich für folgende Mengen entschieden: 2 EL bunte Pfefferkörner 1 EL Tellicherry-Pfeffer 1 EL Himalaya-Salz 1 EL brauner Zucker 1 TL gerebelter […]

Maya-Weltuntergangs-Rub

Ich habe vor kurzem im Rahmen des Theaters um den vermeintlichen Weltuntergang ein Steak „Blackenend“ zubereitet. In diesem Rezept habe ich eine Rub-Mischung gemixt, die sich m. E. ganz gut für diese Zubereitungsart eignet. Ich hatte seiner Zeit auch eine verhältnismäßig große Menge zubereitet, sodass ich die Möglichkeit hatte, die Rub-Mischung auch noch an anderen […]

Memphis BBQ-Rub

Am Wochenende stand eine große Menge Pulled Pork an. Ich liebäugelte schon seit längerem mit einer Memphis-Variante. Ich stehe spätestens seit dem New Orleans Rub besonders auf Rub-Mischungen ohne braunen Zucker.

Karibischer Schweinerub

Wenn wir schon tropische Temperaturen vorweisen können, probieren wir doch mal, den kulinarischen Teil ebenfalls darauf abzustimmen. Kann also nicht schaden die Rub-Rezepte durchzugehen, um zu sehen, ob etwas karibisches darunter ist. Mein heimisches Tropenflair entsteht durch unten stehende Mischung. Gar nicht schlecht, hatte schon länger kein Rub-Rezept mehr, das ohne Paprikapulver auskommt:

New Orleans Rub

Die meisten BBQ-Rub-Mischungen basieren bekanntermaßen auf Zucker. Ich bin in letzter Zeit immer wieder mal auf der Suche nach Gewürzmischungsideen, die auf Zucker verzichten. Meine letzte erwähnenswerte Erfahrung stellte der New Orleans Rub dar.

0815BBQ-Schweinepuder

Wie bereits im Blogbeitrag zum Rib-Sandwich berichtet, habe ich vor kurzem von einem befreundeten Grilliebhaber eine Portion BBQ-Rub „Pork“ von Ingo Holland zum Testen bekommen. Die Idee Fenchelsaat in einem Rub zu verwenden fand ich so gut, dass ich das weiterspinnen musste. Hier ist das Ergebnis. Man(n) nehme: 3 EL Paprika edelsüß 3 EL soft brown sugar […]

Gegrillter Krustenbraten vom Schwein

Für dieses Rezept benötigt Ihr: Einen Krustenbraten vom Schwein (das Exemplar hier hat 1,9 kg Gesamtgewicht) Salz Pfeffer Optional: Rub oder Kümmel Bier Zubereitung: Die Schwarte längs und quer bis zum Fleisch einschneiden. Ich habe dann den Braten von unten gerubt (Cajun Rub) und die Schwarte in Bier eingelegt. Danach hab ich den Braten für […]