Scotch Beef ggA Sirloin Roast Sandwich

Vor einiger Zeit bin ich ja, gemeinsam mit Vertretern anderer Blogs und Quality Meat Scotland, nach Schottland an den Loch Lomond geflogen, um mir das Leben und die Aufzucht von Scotch Lamb ggA anzusehen.
Vor einigen Wochen habe ich bei einem Rezeptwettbewerb auf der Facebookseite von QMS-Schottland ein ganzes Stück Scotch Beef Roastbeef (etwa 1,5 kg) gewonnen. Da ich bereits auf dem ein oder anderen Tasting bzw. Probeessen davon probieren durfte, freute ich mich riesig, nun auch mal ein Stück nach eigenem Gusto zubereiten zu dürfen.
Für dieses Stück hatte ich mir vorgenommen, ein Sandwich (zumindest optisch) nach dem New Yorker Vorbild von „Katz Delikatessen“ nachzubauen. Das zeichnet sich nämlich durch einen besonders hohen Fleischanteil aus.
Ich habe damit begonnen, das Roastbeef auf der Fettseite kreuzweise einzuritzen. Hier habe ich darauf geachtet, dass es möglichst kleine Abstände gibt, da ich nach der Zubereitung mit der Aufschnittmaschine dünne Scheiben aufschneiden wollte.
Als Gewürzmischung habe ich einfach nur Salz und Pfeffer gewählt, da ich den Geschmack des Beefs nicht überlagern wollte. Von der Menge reichten jeweils 1 TL.
Daraus ergibt sich dann folgende Zutatenliste:
1 Roastbeef
je 1 TL Salz und Pfeffer
150 gr. Butter
Vollkorntoast
Senf
Eingelegte Gurkenscheiben
Majo

Nun wird das ganze Stück indirekt auf dem Grill bei einer Temperatur von 160 Grad indirekt für etwa 45 Minuten gegrillt. Zeitangaben sind natürlich immer schwierig, da von einer Vielzahl von Faktoren abhängig…

IMG_8604 IMG_8605

Ich habe etwa 52 Grad Kerntemperatur angestrebt. Hierbei habe ich sukzessive Rotweinchunks (von Smokewood) nachgelegt. Nachdem ich die 52 Grad erreicht hatte, hab ich das Rostbeef vom Grill genommen, die Kohlekörbe zusammengezogen und meine gusseiserne Pfanne darüber gesetzt. Dann wanderte das Beef noch mit etwas Butter, einer angedrückten Knoblauchzehen und einem Zweig mit Rosmarin zurück in die Pfanne. In den knappen 10 Minuten (5 Minuten Fettseite und 5 Minuten Unterseite) übergieße ich das Fleisch immer wieder mit der Butter.

IMG_8606 (1)
Das gibt dem Fleisch ein leichtes Butteraroma und die Schwarte knuspert etwas auf. In der Zwischenzeit toaste ich ein paar Scheiben Vollkorntoast auf.

IMG_8607
Danach bauen wir ein Sandwich zusammen:
Toast
Senf
Gurken
4,5 oder besser 6 Scheiben Scheiben Roastbeef
Gurken
Majo
Toast
Fertig.

IMG_8608

IMG_8610

IMG_8609
Für Freunde des Bewegtbildes hier die Zubereitung in Bild und Ton.

Das coole ist übrigens, dass danach noch eine Menge davon übrig ist. Ich habe diese Scheiben dann in Paketen mit je 4 Scheiben einvakuumiert. In folgendem Video findet ihr 4 Ideen für eine Weiterverarbeitung. Insbesondere der Salat mit Roastbeef und Grillgemüse lohnt das Reinschauen.

 

Tags: , , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar