Archive | April, 2013

BBQ-Fingerfood-Ideen

Schon in meinem Beitrag zu BBQ-Ideen für Kinder habe ich einen Post angelegt, der „lebt“. Das bedeutet, immer wenn ich eine neue Idee zum Thema habe, wird der Beitrag ergänzt. Ebenso soll es mit diesem Post laufen. Wie bereits im Beitrag zum Pfefferbraten angedeutet, hatten wir in der vergangenen Woche das Kommunionsfest unseres Erstgeborenem. Da ich […]

Unboxing Ausrüstungspaket von HOMANN

Im Rahmen der Kampagne „Mein Leckerster für Deutschland 2013″ ist die Firma HOMANN, ihres Zeichens Produzent von Feinkostsalaten, zurzeit auf der Suche nach der beliebtesten „Kartoffelsalatkreation“ des Landes. Zur Zeit läuft in meinem Blog um Rahmen der gleichen Aktion noch bis zum 13.05.2013 ein Gewinnspiel. Bei diesem Gewinnspiel gibt es neben einem IPad-Mini und Grillbesteck-Sets auch jeweils […]

Im Kirschholzrauch gegarter Pfefferbraten

Der im letzten Blogpost zum Pfeffer-Rub angekündigte Pfefferbraten lässt nicht lange auf weitere Bilder warten. Als Fleischgrundlage für den Pfefferbraten dient ein Rinderbraten aus der Keule mit einem Kampfgewicht von knapp 1,4 Kg. Zur weiteren Vorbereitung dient eine großzügige Menge Senf, der Braten und der beschriebene Pfeffer-Rub. Im ersten Arbeitsschritt wird der Braten mit dem Senf eingerieben. […]

Der 0815BBQ-Pfeffer Rub

Am letzten Wochenende hatten wir zum großen Kommunionsfest geladen. Ein fester Bestandteil unseres Buffets sollte ein Pfefferbraten sein. Da hilft natürlich ein Rub der als Hauptbestandteil Pfeffer aufweist. Für das Rezept hatte ich mich für folgende Mengen entschieden: 2 EL bunte Pfefferkörner 1 EL Tellicherry-Pfeffer 1 EL Himalaya-Salz 1 EL brauner Zucker 1 TL gerebelter […]

Big Kahuna-Burger spezial

Momentan bin ich Burger-Fieber. Da ich gerade letzte Woche zufällig über Pulp-Fiction gestolpert bin, musste unbedingt ein Big Kahuna-Burger her. Da ich aber keine Lust hatte, nur das bestehende und bekannte Original-Rezept (gibt es auf der Pulp Fiction-Seite) nachzugrillen, habe ich mir Gedanken über ein paar mögliche Veränderungen gemacht. Für den Big Kahuna benötigt Ihr […]

Charolais-Bacon-Burger from hell

Im Moment versuche ich zwischendurch immer mal wieder gerne, mich im Bezug auf Schärfe etwas zu trainieren. Hin und wieder experimentiere ich mit Habaneros, Jalapenos und Co (z. B. bei meiner letzten Chimichurri-Aktion). Am vergangenen Samstag hat es mich dann in die örtliche METRO verschlagen. Als ich so durch die Regale tingelte, überkam mich ein […]

Cajun-Fisch-Sandwich mit geplanktem Rotbarschfilet

Da ich in den letzten Wochen aus bekannten Gründen sehr „steak-lastig“ war, hatte ich mal wieder Lust auf Fisch vom Grill. Da ich in der Innenstadt mittlerweile eine bewährte Fischbude vom Wochenmarkt kenne, bot es sich an, dort mal vorbeizuschauen. Ich hab zwischen Steinbeißer und Rotbarsch geschwankt – mich aber letztlich für die Rotbarschfilets entschieden. […]

gegrillter Brokkoli „Strindberg-Art“ mit Marsala

Nach dem Beiträgen zur Marinade inkl. Lamm hier nun noch der Post zur Gemüsebeilage. Da meine Kinder nicht auf das Lamm stehen, gab es für sie Hähnchen und Kroketten als Beilage. Es gibt nicht viele Gemüsesorten, die sie gerne essen, Brokkoli gehört  aber dazu. Die Zubereitungsart „Strindberg“ steht übrigens für eine Kruste, die (vorzugsweise beim […]

Lammschulter in Cashew-Orangen-Marinade vom Grill

Wie bereits im Post zur Cashew-Marinade angekündigt, hier die Bilder zur Lammschulter von diesem Osterwochenende. Der Probant weist ein stattliches Gewicht von gut 1,3 Kilo auf. Es handelt sich um eine Schulter inklusive Knochen. Die Schulter verfügt über eine ordentliche Fettablage, die ich aber unbedingt während des Grillvorgangs dranlasse, da es dazu beiträgt, dass das […]