gegrillte Rumpsteaks in pazifischer Marinade

Nun ist es soweit. Die im letzten Post eingelegten Rumpsteaks wandern nach 6 Stunden Kühlung auf den Grill.

Ich habe die SFB des Smokers mit Kohlen befüllt und die Rumpsteaks aus der pazifischen Marinade befreit und trocken getupft.

Vor der Marinade sahen die Steaks so aus:



In der Marinade so:


Nach der Marinade so:


und so danach, sorry, etwas unscharf, aber das einzige Tellerbild 😉

FAZIT:
Der Marinadegeschnmack ist relativ intensiv und verdrängt etwas den Eigengeschmack des Fleisches.
Ich denke, dass etwas weniger Marinierzeit auch ausgereicht hätte.
Ich werde noch etwas mit den Zutaten spielen und wieder berichten aber zwischendurch auch auf das Bewährte zurückgreifen. Besonders, wenn der Fleischgeschmack wieder etwas mehr im Vordergrund stehen soll.

Tags: , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar