Köfte mit Tomaten-Mango-Salat und Minzjoghurt

Nach der ein oder anderen Burgervergrillung und diversen Varianten der Bacon Bomb sollte dieses Wochenende mal eine gänzlich andere Hackfleischvariante her.
Nach den Primalgrillstaffeln und dem studieren der Grillbibel fiel die Wahl auf Köfte.

Dazu musste es Tomaten-Mango-Gurkensalat geben und etwas Joghurt-Minzdressing für „drüber“.

Hier die Rezepte im Einzelnen:

Für das Joghurtdressing:
100 ml Naturjoghurt
Meersalz
Pfeffer
3 EL Zitrone
eine handvoll gehackte Minze
1 EL fein gehackte Zwiebel

Sieht dann so aus:


Für den Tomaten-Mango-Salat:


eine Gurke
500 gr. Tomaten
eine Mango
eine halbe Zwiebel
einen Schuss Zitronensaft
Salz (hier Himbeersalz von Ingo Holland)
1,5 TL Harissa Gewürzmischung
hier würde auch gut eine Jalapeno oder Habanero reinpassen, habe ich aber für die Kinder weggelassen…

Für die Köfte:

800 gr. Rinderhackfleisch
2 TL Cumin
2 TL grobes Meersalz
1,5 TL gemahlener bunter Pfeffer
1/2 TL Piment
2 TL Koriander
1/2 TL Kardamon
1/4 TL Kurkuma

sowie
einen Bund Petersilie
2 Knoblauchzehen

alles gut einkneten:

und formen:

Grill vorheizen und grillen:

Das Bild der Köfte im Fladenbrot mit dem Salat und der Joghurtsoße erspare ich euch 😉
Was soll ich sagen? Sensationell!

Als nächstes grille ich Bifteki…

Tags: , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar